Lavendelfelder in Fromhausen
Deutschland Fotografie Reisen

Petite Provence erleben: Duftende Lavendelfelder in Fromhausen

am
10. Juli 2018

Warum nach Frankreich reisen, wenn es in Deutschland die Petite Provence gibt. Wunderschöne, duftende Lavendelfelder gibt es nicht nur im Süden Frankreichs, sondern auch vor den Toren Detmolds in Nordrhein-Westfalen. Entdecke mit uns die Lavendelfelder in Fromhausen!

Wir lieben Lavendel! Auf Balkonien blüht er und duftet. Wenn wir dann die Augen zumachen und den Duft von Lavendel einatmen, fühlen wir uns sogleich in den Urlaub versetzt, in die Provence nach Südfrankreich. Sommer, Sonne, Lavendelfelder. Nur sind wir bislang noch nicht an diesem Traumort gewesen, der auf unserer Bucket List steht. In unseren Träumen können wir uns nur ausmalen, wie es wohl sein muss. Auf Instagram gibt es aktuell so viele wunderschöne Bilder von den lila Lavendelfeldern in Valensole zu sehen. Doch was, wenn ihr auch in Deutschland eine kleine Provence finden könntet? Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt?

Auf zur Petite Provence in Detmold

Gerade jetzt im Sommer bieten sich kleine Wochenendausflüge an. Unser Wochenend-Trip Nummer 3 brachte uns an einen fantastisch duftenden Ort – in die Petite Provence. Kleine Provence oder auch lippische Provence genannt. Ja, richtig. Im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen am Teutoburger Wald gibt’s die lila Attraktion zu sehen! Wo genau? Je nachdem, von wo aus ihr startet liegt die Provence nur einige Autostunden entfernt. Wir starten nach Feierabend und machen uns von Hessen auf nach NRW. Dafür wählen wir die Landstraße, um die wunderschöne Landschaft zu genießen. Jetzt im Sommer sehen wir überall die gelben Felder und Strohballen, grüne Wiesen und Wälder. Nach drei Stunden erreichen wir gegen neun Uhr Horn Bad-Meinberg. Vor den Toren des hübschen Städtchens Detmolds erblicken wir dann zum ersten Mal die ganz in lila getauchten Felder! Ahhhh… Welch seltener Anblick! Warum ans Mittelmeer reisen, wenn auch hier der Lavendel prächtig gedeiht?

Parkplatz und Feldweg zu den Lavendelfeldern in Fromhausen

Von der Landstraße aus folgen wir dem Ortsschild „Fromhausen“ und biegen in eine ruhigere Straße ab, die zu einem Wendehammer führt. Dort stehen schon einige Autos und wir stellen uns dazu. Durch die Medien sind die Lavendelfeld über die Grenzen von Detmold und NRW hinaus bekannt geworden. Mit jedem Jahr steigt die Bekanntheit weiter an und immer mehr Menschen möchten die lilafarbene Pracht bewundern.

Vom Parkplatz aus leiten euch Schilder über den „Osterbergweg“ zu den Lavendelfeldern. Durchfahren ist verboten. Der Fußmarsch dauert nur zehn Minuten und führt euch an einem silbrig funkelnden plätschernden Bach entlang. Dann geht es hinauf auf die leuchtenden Felder. Und… dann erblickt ihr schon den sonnigen Hang mit eigenen Augen! Ein Traum geht in Erfüllung!

Lavendelfelder Fromhausen

Lila Pracht: Duftende Lavendelfelder in Fromhausen

Wunderschöne Lavendelfelder in Fromhausen

Schon auf dem Fußmarsch zu den blau-violett blühenden Feldern ist die Luft mit dem Duft von Lavendel gefüllt. Der Wind steht günstig und wir inhalieren direkt die erfrischende, aromatische Brise. Hachja! Riecht nach Kurzurlaub in Frankreich. Unterhalb der Felder mit dem „Blauen Gold“ gibt es die Möglichkeit sich ins Gästebuch vom Biohof Meiwes einzutragen, denn die Lavendelfelder sind ein Anbauprojekt von der TAOASIS Natur Duft Manufaktur und dem Biohof Meiwes aus Detmold.

Während Patrick mit einem breiten Grinsen sein Kamera-Equipment auspackt, blättere ich etwas in dem dicken, handgefertigten Buch auf dem in lila Schrift „Petite Provence“ steht und eine gemalte Postkarte klebt. So viel Herzlichkeit, so viel Liebe und Dankbarkeit, so viel Freude und Enthusiasmus habe ich selten in einem Gästebuch gesehen. Jung und Alt sind begeistert. Wir auch! Können es kaum glauben, dass wir in ein paar Autostunden in der lippischen Provence sein können.

Biohof Meiwes Lavendel

Dickes Gästebuch des Biohof Meiwes am Lavendelfeld

Kurzurlaub in der Provence mit Schmetterlingen, Hummeln und Bienchen

Die längere Fahrt hat sich gelohnt. Wir sind im Kurzurlaub angekommen! Auch wenn auf den Schildern „Betreten der Felder verboten“ steht, gehen die meisten Fotografie-Liebhaber doch ein Stück ins frei zugängliche Lavendelfeld in Fromhausen hinein. Auch wir bewegen uns vorsichtig zwischen den Reihen, um die sensiblen Lavendelsträucher mit ihren zarten violetten Blütenpolstern nicht zu „stören“.

„Leben ist nicht genug,sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine Blume gehören auch dazu“ (Hans Christian Andersen)

Lavendelfeld Fromhausen Schmetterling

Tagpfauenauge angelockt vom betörenden Duft der lila Attraktion

Es herrscht ein reges Gesumme und Gebrumme. Brigaden von Bienen und Hummeln sind in den kniehohen Sträuchern unterwegs und geben sich dem betörenden Duft der leuchtenden Lavendelblüten voll hin. Auch viele Schmetterlinge schwirren umher wie zum Beispiel bunt schimmernde Tagpfauenaugen und Distelfalter, denn „Leben ist nicht genu,  sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine Blume gehören auch dazu“ (Hans Christian Andersen).

Sonnenuntergang am lippischen Lavendelfeld

Gibt es etwas Schöneres als einen Sonnenuntergang am Lavendelfeld zu sehen? Als so langsam die goldene Stunde heranbricht löse ich mich aus meiner Trance der Farben und Düfte. Ich sitze am Rande des kräftig lilafarbenen Feldes und inhaliere die kostbare Luft aus diesem Meer der Farben. Der Lavendel erfrischt und inspiriert die Sinne. Hier kannst du die Seele baumeln lassen. Ich beobachte das emsige Treiben der Insekten, aber auch der Natur-, Foto- und Lavendelliebhaber, die gegen Sonnenuntergang zu den blühenden Lavendelfeldern nach Fromhausen strömen und wunderschöne Bilder machen. Meist tragen sie weisse Kleider oder Oberteile, damit sie sich gut vom Lila der Felder abheben. Aber viele möchten auch einfach nur die bildschönen Felder fotografieren.

Lavendel-Fotoshoot bei Sonnenuntergang

Auch ich trage mein weisses Kleid und Patrick macht ein paar Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven. Mehr möchte ich gar nicht mehr schreiben, denn das Erlebnis ist unbeschreiblich.

Lass dich von unseren Bildern inspirieren das eigene Land zu erkunden und bei der ,,Petite Provence“ vorbeizuschauen. Lass den Lavendelduft auf dich wirken, mach ein paar Fotos von der atemberaubenden Landschaft und lass ein wenig die Seele baumeln. Das wünsche ich dir für diesen Sommer.

Sonnenuntergang Lavendelfelder Fromhausen

Gibt es etwas Schöneres als den Sonnenuntergang auf den Lavendelfeldern in Fromhausen zu sehen?

Lavendelfelder Fromhausen bei Sonennuntergang

Fotoshoot bei Sonnenuntergang in der Petite Provence im Teutoburger Wald

Hilfreiche Tipps & Informationen zur Petite Provence:

Lavendel-Saison 2018: Die Lavendel-Saison ist eröffnet. Bis mindestens Ende Juli könnt ihr euch in der Petite Provence die wunderschönen Lavendelfelder in Fromhausen ansehen. Darüber hinaus gibt es ein attraktives Rahmenprogramm, wie z. B. Yoga inmitten der blühenden Lavendelfelder oder spezielle Führungen.

Lavendel-Ernte 2018: Ein Teil der Lavendelfelder wurde bereits per Hand mit Sichel und Korb geerntet. Wir haben per Instagram bei der Lippischen Zeitung und TAOASIS nachgefragt. Die Ernte soll mindestens noch bis Ende Juli gehen, sodass ihr euch bis dahin noch die Felder anschauen könnt. Interessanter Fakt: Die Bio-Bauern ernten nur bei Sonnenschein. Das liegt daran, dass nur dann die besonderen ätherische Öle zu finden sind, die für den intensiven Duft sorgen und später bei der Destillation gewonnen werden.

Biohof Meiwes und TAOASIS: Initiator der lila Pracht in Ostwestfalen-Lippe ist der Biohof Meiwes. Der Biolandwirt Meiwes in Detmold bietet auf seinem Hof auch ein Stück der Petite Provence an: Neben frisch geernteten Lavendelsträußen, gibt es auch das in Zusammenarbeit mit TAOASIS gewonnene herrliche Lavendelöl. Dieses wird per Hand geerntet und destilliert. Wir haben natürlich gleich eins mitgenommen. Auch für meinen Großvater, der auf Lavendelöl schwört und es z. B. auf der Kopfhaut aufträgt oder es sich aufs Kopfkissen träufelt (mein Opa muss es wissen, er ist jetzt 97 Jahre alt ;)).

Biohof Meiwes Lavendelöl

Frisch gepresstes Lavendelöl von TAOASIS

TAOASIS hat auch wegen der großen Nachfrage einen eigenen Laden auf dem Betriebsgelände in Detmold eröffnet. Neben dem duftenden Lavendelöl gibt es dort auch andere aromatherapeutische Produkte wie Kreuzkümmel- oder Korianderöl zu beschnuppern.

Was ist an Lavendel so besonders?: Schon immer fühlten sich die Menschen von dem lila Duftkraut angezogen. Der aromatische, intensive Duft und die leuchtenden Blüten sprechen unsere Sinne an. Lavendel kann beruhigend wirken und unseren Schlaf verbessern. Außerdem kann es in geringen Mengen auch in der Küche zum Würzen bzw. Aromatisieren von Speisen und Getränken eingesetzt werden.

Größeres Blütenmeer im Jahr 2019: Unsere Recherchen ergaben, dass für 2019 ein noch größeres Blütenmeer geplant ist. Neue Lavendelpflänzchen wurden bereits am bestehenden zwei Hektar großen Feld am sonnigen Südwesthang gesetzt. Unser Tipp: Auch auf dem Biohof Meiwes gibt es ein eigenes kleines Lavendelfeld hinterm Hof zu bewundern.

Herrlich duftende Lavendel-Grüße aus dem Teutoburger Wald

Kristina 

Danke für’s Lesen! ❤

Wenn dir de Beitrag gefallen hat, teile ihn mit deinen Lieben und folge uns auf: Instagram | Facebook | YouTube

Das könnte dich auch interessieren:

5 Gründe, den Biohof Meiwes in Detmold zu besuchen

Wanderbare Tipps

Erhalte alle Neuigkeiten und Tipps zur Reise- und Landschaftsfotografie direkt in deine Mailbox mit unserem kostenlosen Newsletter.

Herzlichen Dank!

Leider ist etwas schief gelaufen.

TAGS
ÄHNLICHE BEITRÄGE

KOMMENTAR SCHREIBEN

Hi!
Kristina und Patrick von Wanderbares Leben Hallo! Schön, dass du da bist. Wir sind Kristina und Patrick aus Königstein im Taunus. In Teilzeit schreiben wir über das wanderbare Leben vor unserer Haustür und in der Ferne. Wir lieben es zu reisen, zu wandern und die schönsten Abenteuer mit unserer Kamera festzuhalten. Lass dich inspirieren und von uns entführen! Jetzt mehr erfahren.
Newsletter

Wanderbare Tipps

Erhalte alle Neuigkeiten und Tipps zur Reise- und Landschaftsfotografie direkt in deine Mailbox mit unserem kostenlosen Newsletter.

Herzlichen Dank!

Leider ist etwas schief gelaufen.

Letzte Videos


Send this to a friend